Back to Nature

1

Der Trend hält an: Nicht jeder Gast, der auf das Nassfeld kommt, möchte unbedingt auf die Schi oder das Board steigen.

Vielen geht es um die Winterlandschaft, die Ruhe, die Natur, die Zurückgezogenheit auf dem Berg. Trotzdem: Langweilig wird es am Nassfeld nie – ein umfangreiches Programm steht bereit.

80 Kilometer Langlaufloipen schlängeln sich durch die verschneite Winterlandschaft

Das Angebot ist riesig: Es sind idyllische Waldloipen, fordernde Anstiege, der Weg über den Nassfeld-Pass und "Sightseeing-Kurse" durch das ganze Tal. Die Loipen sind grenzüberschreitend – sie führen durch Österreich und das benachbarte Italien, vorbei an der einen oder anderen Gourmet-Schihütte mit italienischen Spezialitäten.

Schneeschuhwandern und Pferdeschlittenfahren als Bergerlebnis

55 Kilometer Winterwanderwege warten auf aktive Nassfeld-Urlauber. Besonders empfehlenswert sind Schneeschuhwanderungen – samt Speckverkostung. Fünf Rodelbahnen ziehen sich durch das Nassfeld hinunter, drei davon beleuchtet. Und wer es gemütlicher mag, steigt in einen Pferdeschlitten oder unternimmt eine Husky-Tandem-Schlittenfahrt.