Abenteuer in den
Karnischen und Gailtaler Alpen

1

Wandern ist trendy. Das lockere Marschieren durch die Bergidylle  ist cool, der Trend geht eindeutig höher hinauf. Zum Start gibt's unsere hauseigene Boulderwand, dann geht’s auf die Kletterwand, bevor es hinauf auf den Berg geht.

Klettern im franz FERDINAND

Die Region Nassfeld/Pressegger See ist ein Dorado für Kletterer. Das beginnt im Hotel franz FERDINAND selbst. Mit 16 Metern haben wir eine der höchsten Kletterwände, die je in einem Hotel in Österreich gebaut wurde. Was unsere Gäste fürs Klettern benötigen, ist ein Partner, der die Sicherungsseile im Griff hat.

Zwei Mal die Woche bieten wir für unsere Gäste das  „Klettern mit Guide Veronika“ an. Für externe Gäste, die gerne zum Schnuppern kommen möchten, kostet dieses kleine Abenteuer zehn Euro. Das Equipment dazu verleihen wir gerne an der Rezeption und ist im Preis schon inbegriffen.

Paradies für Alpinisten

Zahlreiche Klettersteige für Einsteiger und Profis in den Karnischen und Gailtaler Alpen stehen für euch bereit und als Belohnung für den Gipfelsieg gibt’s einen atemberaubenden Ausblick!

Für Einsteiger geht’s ins Felsenlabyrinth und für Bergfexe über den Klettersteig Däumling. Der versicherte Klettersteig mit dem Schwierigkeitsgrad B/C hat eine Länge von 500 Meter. Um den höchsten Punkt zu erreichen, müssen die Alpinprofis 150 Höhenmeter überwinden.

Für die Mutigen unter uns geht’s zum Wasserfall Klettern – Adrenalin pur beim Abseilen über 15 Meter tiefe Wände.

Das Angebot für Klettertouren und Kletterkurse für Anfänger und Fortgeschrittene in der Region ist groß.

Felsenlabyritnth & Flying Fox

Wald + Felstürme + Hochseilgarten = Felsenlabyrinth. Dazu kommt die Flying Fox Meile. Felsenlabyrinth & Flying Fox Meile gemeinsam, haben nicht nur wahnsinnig tolle Hochseilelemente und Flying Fox Parcours, sondern auch Kletterstrecken, zwischen, über und durch echte Felsenformationen. Das ist wirklich einzigartig in Kärnten.

Zusätzlich ist der ganze Kletterpark seit 2016 komplett mit SafetyLine ausgestattet. Das ist die höchste Sicherheitsstufe für einen Abenteuerpark. Neu sind die Kinderparcours „Zwergenland“ und „Zauberwald“ – ab fünf Jahre und 100 Zentimeter Körpergröße.

Wandern am Nassfeld

Im sonnigen Süden Österreichs erwarten unsere Gäste über 1.000 Kilometer Wanderwege. Themenwege, Themenwanderungen, Geotrails, Weitwanderwege, Gipfelanstiege, Rundgänge und sogar Routen ins benachbarte Italien – ein Paradies für sportliche Wanderer und Naturgenießer. Und zur Belohnung gibt es Gailtaler Speck und Gailtaler Almkäse auf eine der zahlreichen bewirtschafteten Almen.


Um die geplanten Routen auch zu erreichen fährt der Wanderbus oder man erleichtert sich den Aufstieg mit einer Bergbahnfahrt.